„Haus der Bilder“ Einfamilienhaus, Köln

Kölner Architekturpreis 2006

Preisträger

„Haus der Bilder“ Einfamilienhaus, Köln

 

Projekt „Haus der Bilder“ Einfamilienhaus, Köln
Architekt martin schneider architektur, köln
Bauherr Michael Wienand, Köln

 

 

Juryurteil

Der aus weißen Quadern gefügte Baukörper kontrastiert in seiner Ruhe mit dem üppigen und je nach Jahreszeiten sich wandelnden Grünraum.
Die Farb- und Materialwahl unterstützt die abstrakte Erscheinung des Hauses ebenso wie die Detaillierung der Fassade mit flächenbündig eingebauten Fenstern. Großzügige Durch- und Ausblicke im gesamten Haus verbinden die Innenräume untereinander und mit dem Außenraum. Dies wird unterstrichen durch die Anordnung der nach außen zu öffnenden Fenster, da von innen kein Rahmen sichtbar ist, sondern nur das Fensterglas und der Griff.
Auf diese Weise gewinnt jedes Fenster wie auch das Dachfenster oberhalb der Treppe ins Obergeschoss den Charakter eines Landschafts- oder Himmelbildes.
Der fließende Erdgeschossgrundriss wird durch einen freistehenden, apfelgrünen Kubus zoniert, der als Garderobe, Speisekammer und zur Unterbringung der Küchentechnik dient.

<< kap 2006
<< Archiv