Generalsanierung Grund- und Hauptschule Bülowstrasse

Kölner Architekturpreis 2014

Preisträger

Generalsanierung Grund- und Hauptschule Bülowstrasse

 

Projekt Generalsanierung Grund- und Hauptschule Bülowstrasse
Architekt Bestand: Rudolf Schwarz und Maria Schwarz, 1964;
Planung/Sanierung: Reinhard Angelis
Bauherr Gebäudewirtschaft Stadt Köln

 

 

Fotos: Thomas Riehle
Fotos: Thomas Riehle
Fotos: Thomas Riehle
Fotos: Thomas Riehle

Juryurteil

Die von Rudolf und Maria Schwarz geplante und 1964 gebaute Katholische Hauptschule und Maternusgrundschule wurde vom Architekten Reinhard Angelis umfassend saniert und gemäß heutigen Nutzungsforderungen geringfügig umgebaut. Außer der energetischen und bautechnischen Ertüchtigung des Gebäudekomplexes war der Erhalt und Schutz der denkmalwerten Substanz besonders wichtig. Dass das erreicht wurde ist umso erfreulicher, als Rudolf und Maria Schwarz für Köln so extrem bedeutende Architekten waren und sind.

Die sorgfältig eigenwillige Detaillierung, die bedachte Materialwahl und die Farbgebung, die einzelne, individuelle Orte in dieser Schulstadt betont, beeindrucken besonders. Diese feinsinnige Sanierung, die auch sehr profitierte von der Möglichkeit profitierte, Maria Schwarz als Beraterin beizuziehen, ist vorbildlich.

So wurde der Charakter dieser Schulstadt, mit der Balance von niedrigen und hohen Klassenhäusern, die jeweils um Innenhöfe angeordnet sind, dem Zentrum dieser Raumfolge, der Aula und dem eigenständigen Baukörper der Turnhallen vollkommen erhalten.

<< kap 2014
<< Archiv