der kap
Satzung
Richtlinien
kap 2014
kap 2010
kap 2006
katalog
kontakt
 

der kölner architekturpreis

 

In diesem Jahr lobt der kap Kölner Architekturpreis e.V. den „Kölner Architekturpreis“ zum zwölften Mal aus. Die Auszeichnung soll dazu beitragen, öffentliches Bewusstsein für Qualität des Planens und Bauens zu schaffen und Qualitätsmaßstäbe in der zeitgenössischen Architektur in Köln und Umgebung zu setzen.

Es wird dabei nicht allein die Leistung der beteiligten Architektinnen und Architekten, sondern gleichermaßen auch der verantwortungsvolle Part der Bauherrinnen und Bauherren gewürdigt.

Der kap e.V. wird getragen vom Bund Deutscher Architekten BDA Köln, Kölnischen Kunstverein, Deutschen Werkbund Nordrhein-Westfalen und vom Architekturforum Rheinland. Der Preis wurde 1967 das erste Mal ausgelobt und gehört damit zu einem der ältesten Architekturpreise Deutschlands.




 

Kölner Architekturpreis 2014

Samstag, 20. September 2014, ab 17.30 Uhr

im Kölnischen Kunstverein – Riphahn-Saal Hahnenstraße 6, 50667 Köln

  • Begrüßung durch den kap-Vorstand – 18.00 Uhr
  • Vortrag Franz-Josef Höing, Dezernent für Stadtentwicklung,
  • Planen, Bauen und Verkehr der Stadt Köln – 18.15 Uhr
  • Preisverleihung kap 2014 – 18.40 Uhr
  • Jurybericht Laura Fogarasi-Ludloff,
  • Architektin & Jurymitglied kap 2014 – 19.15 Uhr
  • Ausstellungseröffnung und Umtrunk – 19.30 Uhr

Jury

Emanuel Christ, Laura Fogarasi-Ludloff, Christoph Elsässer, Joachim Krausse, Anna Viebrock

Öffnungszeiten der Ausstellung:

21.–26. September 2014, tägl. 11–18 Uhr